Unser Trägerverein Deutsche Model United Nations e.V.

DMUNDer Verein Deutsche Model United Nations (DMUN) ist ein gemeinnütziger und politisch unabhängiger Verein.

DMUN e.V. wurde 2003 als „Model United Nations Baden-Württemberg e.V.“ gegründet, um die  Trägerschaft von MUNBW in Stuttgart zu übernehmen. Als „MUNBW e.V.“ im Jahr 2004 zusätzlich die Trägerschaft für MUN-SH in Kiel übernahm, erfolgte die Umbenennung in „Deutsche Model United Nations e.V.“. Als dieser hat DMUN e.V. seit 2002 inzwischen 29 Konferenzen in Stuttgart und Kiel erfolgreich organisiert. Aufbauend aus der daraus erwachsenen Expertise wird 2019 eine dritte DMUN-Konferenz, MUNBB, hinzukommen, die sich hoffentlich ähnlich wie ihre Schwesterkonferenzen fest in der regionalen Landschaft der politischen Jugendbildung etablieren wird.

Des Weiteren ist DMUN e.V. Gründungsmitglied im Jungen UNO-Netzwerk Deutschland (JUNON), wo man sich u.a. für die Vernetzung der Schüler-MUNs in Deutschland einsetzt. JUNON ist ein Zusammenschluss von UNO-Initiativen, die von Jugendlichen geleitet werden.

Mittlerweile verfügt der Verein unter anderem über einen breiten Technikbestand und umfangreiches Material sowie Vorlagen beispielsweise für Themen oder Publikationen und stellt dieses auch anderen UNO-Simulationen zur Verfügung.

Seit 2011 engagiert sich DMUN e.V. darüber hinaus als NGO und erhielt im Juli 2012 den sogenannten „speziellen Beraterstatus“ im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen. Als offiziell akkreditierte NGO nimmt DMUN an zahlreichen internationalen Konferenzen teil, um die Rechte von Jugendlichen einzufordern. Auf nationaler Ebene versucht DMUN mit seinen UN-Simulationen die Vereinten Nationen näher an die Jugendlichen heranzubringen, indem es Wissen vermittelt und informiert.

Weitere Informationen finden Sie jederzeit auf der DMUN-Website unter http://​www.​dmun.​de/​.

© Model United Nations Brandenburg 2019